Mitteilungen der IMH & Me.Glo.i

Waffenstillstand neigt dem Ende zu

„Die Spannung liegt in der Luft. Der Waffenstillstand wird bald vorbei sein“, sagt Ruti vom „Israel Project“ während einer spontanen Führung durch Sderot. Auf einem Hügel am westlichen Rand der israelischen Grenzstadt Sderot zeigt sie auf die Lichter von Beth Hanoun...

von Ulrich W. Sahm, Sderot, 16. August 2008


„Von dort schießen die Palästinenser ihre Raketen. Vor drei Tagen landete wieder eine in einem Feld, ohne Schaden anzurichten.“ Über ihr zirpst eine Hochspannungsleitung. „Ich habe Angst. Noch nie habe ich den Strom so laut fließen gehört“, sagt die junge Israeli aus Netiv Haasara, hart an der Grenze nördlich des Gazastreifens. „Jedes ungewohnte Geräusch versetzt uns in Schrecken.“ Seit sieben Jahren ist die Kleinstadt Sderot fast täglichem Raketenhagel ausgesetzt. In ihrem Dorf ist Rutis Nachbarin Dana Galgakowitsch bei einem Raketenangriff getötet worden. In ihrem Büro hat Ruti neben Fotos der neun Toten von Sderot durch Kassam-Raketen auch ein Foto von Dana aufgehängt.  (...mehr)

 

Nord-Amerika

Australien & Ozeanien