Mitteilungen der IMH & Me.Glo.i

Korkeichen gegen Wüsenbildung

Korkeichen; © Foto: ESA
K
ork ist für die Algarve neben Tourismus und Fischerei der wichtigste Wirtschaftsfaktor. Nun kommt der Korkeiche eine wichtige Rolle als Mittel gegen die Wüstenbildung zu, die zunehmend die Landschaft in Südportugal bedroht.

Ökologische Fragen des Planeten „entscheiden sich zu einem sehr großen Teil in der Natur des Mittelmeer-Raumes“, so der italienische Biologe Paolo Lombardi: In diesen Breiten liege „die Lösung für die Verringerung von Folgen des Klimawandels“. Der sei kein düsteres Orakel und die Versteppung als Konsequenz „nicht die Schi märe am Horizont“, sondern längst Realität: Seit 1970 hat Portugal dadurch 51 Prozent seiner landwirtschaftlichen Nutzfläche verloren – mehr als jedes andere Land der Welt. Es gehe nur noch darum, in welchem Ausmaß und wie rasch die Versteppung fortschrei­te, ergänzt der Forstingenieur Luís Neves Silva. Beide vertreten den World Wide Fund for Nature (WWF), der nun in Zusammenarbeit mit der Wochenzeitschrift Visão das „Projekt Korkeiche“ schuf.(...)

Foto: © ESA

Antworten

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
2 + 9 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.

Nord-Amerika

Australien & Ozeanien